Kopfbild Asphalt

Elektronisches Dokumenten-Management

Schon viel zu lange behindern unzureichend verwaltete Informationen die Wasser- und Abwasserverbände. Durchschnittlich 30 bis 40 Prozent seiner Zeit verbringt ein Mitarbeiter damit, E-Mails, Papierunterlagen, Festplatten und Aktenschränke zu durchsuchen, um Informationen für seine Arbeit zu finden.

Wie wäre es, wenn Sie diese vergeudete Zeit anderweitig nutzen könnten? Immer mehr zukunftsorientierte Verbände wechseln zu digitalen Dokumenten und Enterprise Content Management, um effizienter arbeiten zu können.

Höhere Effizienz und Produktivität

Tauschen Sie Ihr papierbasiertes Ablagesystem gegen eine digitale Lösung aus und Ihre Mitarbeiter erhalten optimalen Zugriff auf ihre Geschäftsdokumente. Zusätzlich ist ein schneller und reibungsloser Informationsfluss gewährleistet. Statt Dokumente zu suchen, haben Ihre Mitarbeiter Zeit, sich auf wichtige Aufgaben zu konzentrieren, die Ihren Unternehmenserfolg steigern.

Haben Sie das gewusst? Ohne Enterprise Content Management benötigt ein Mitarbeiter durchschnittlich 18 Minuten, um ein Dokument zu finden.

Geringere Kosten für die Dokumentenablage

Das Erstellen und Aufbewahren von Dokumenten ist teuer. Aktenschränke brauchen viel Platz und kosten Geld; für die Dokumentenablage ist oft ein zusätzlicher Mitarbeiter erforderlich. Der Umstieg auf ein elektronisches Dokumentenmanagement-System bietet hohe Einsparungen bei der Dokumentenablage an sich und gleichzeitig sinken die Kosten für Kopien, Ausdrucke, Versand und Personal.

Haben Sie das gewusst? In einem Unternehmen durchschnittlicher Größe steigt das Papieraufkommen jährlich um 22 Prozent. Folglich verdoppelt sich das Papierarchiv alle 3,3 Jahre.

Datensicherheit und Compliance

Ein Dokumentenmanagement-System hilft Ihnen, den Zugriff auf sensible Informationen zu kontrollieren und verlässliche Sicherheitsstrukturen für Ihre Dokumente einzuführen. Und es ermöglicht Ihnen, behördliche und branchenspezifische Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu erfüllen.

Haben Sie das gewusst? Durchschnittlich sind bis zu fünf Prozent der Unterlagen eines Wasser- und Abwasserverbandes verloren oder falsch abgelegt.

Fortbestand Ihres Wasser- und Abwasserverbandes

Elektronisches Dokumenten-Management stellt sicher, dass Ihr Unternehmen auch bei Katastrophen wie Feuer oder Hochwasser keine Ausfallzeiten hat. Dokumente können leicht repliziert werden und auf Datenträgern außerhalb Ihres Wasser- und Abwasserverbandes oder in der Cloud gespeichert werden (Disaster Recovery).

Haben Sie das gewusst? Wenn die papierbasierten Geschäftsunterlagen bei einer Naturkatastrophe zerstört würden, müssten sieben von zehn Unternehmen innerhalb von drei Wochen Insolvenz anmelden.

Haben Sie Interesse an einem Dokumenten-Management für Wasser- und Abwasserverbände? Oder haben Sie Interesse an einer E-Akte für Wasser- und Abwasserverbände, dann sprechen Sie uns gerne an.

Nutzen Sie die Vielfältigkeit unserer Erfahrungen aus unterschiedlichen Wasser- und Abwasserverbänden sowie Versorgungsunternehmen.